Esoterik Forum Pias Hexenring

Der Hexenring ist ein Forum für Menschen, die sich mit Esoterik, Magie, Natur und Tiere beschäftigen.
 
StartseitePortalAnmeldenLogin

Teilen | 
 

 Ist es Realistisch ?

Nach unten 
Gehe zu Seite : 1, 2  Weiter
AutorNachricht
Drawi
Gast



BeitragThema: Ist es Realistisch ?   Mi 26 Sep - 16:07

Hallo Zusammen.

Ich habe mal eine frage, hört sich etwas Komisch an aber ich kann es nicht beschreiben ...


Irgendwie glaube ich an sowas aber irgendwie verstehe ich nicht, wie sowas funktrionieren soll....


Meine Mama lag im Koma, die Ärzte haben sie aufgegeben und gesagt, dass sie sterben wird, da sie auf kein Medikament mehr reagierte...
Mama hat es gott sei dank Überlebt, sie erzählte mir,

Das wie sie im Koma war (woran sie sich selber nicht erinnern kann) das sie "komische Träume" hatte.
Irgendwie kann ich es mir schon vorstellen, aber irgendwie kann es doch auch ein "Hirngespenst sein" und weiß nicht wie ich damit umgehen soll.

Sie erzählte oft, dass sie sich beim Schlafen Beobachtet hat, oder aber wie sie unter einem "Glastisch" lag und wollte mit uns reden, dennoch konnten wir sie nicht hören, sondern nur sie uns.... und sie sagte sie hatte riesen Angst,

So wie sie es sagt, wirkt sie überzeugend, die Ärzte meinten, dass die nicht ganz bei Sinnen sei wegen den ganzen Medikamente und co.



Sie erzählt viel davon, das Thema lässt sie nicht ab, aber ich weiß net wirklich was ich dazu sagen soll.... ich mein komische träume hat jeder, auch ich, ein traum wiederholt sich immer und immer wieder ....


Ich denke mal übernatürliche sachen gibt es bestimmt, aber nie wirklich sowas gesehen ...

Soll ich darauf eingehen oder weiterhin "gekonnt ignoriert"??


LG Drawi
Nach oben Nach unten
Sirona J.
Besenreiter
avatar

Skorpion Anzahl der Beiträge : 232
Anmeldedatum : 08.02.11
Alter : 48

BeitragThema: Re: Ist es Realistisch ?   Mi 26 Sep - 17:16

Hallo Drawi,vielen Dank erst einmal,daß du als Gast uns besuchst und
so offen dein Herz ausschüttest.
Auch freue ich mich,daß es deiner Mutter wieder gut geht.
Ich selbst arbeite jetzt seit 25 Jahren als Krankenschwester und bin da
etwas hin und her gerissen.Medizinisch gesehen,haben die Ärzte das gesagt,
was sie gelernt haben und wissenschaftlich festgelegt ist.
Ich selbst denke anders und kann es oft nicht laut äußern.
Wer mich hier länger kennt,weiß von meiner eigenen Nahtoderfahrung und ich
kann deine Mutter gut verstehen.Sie war in der Zeit des Komas in einer
anderen Ebene "gefangen".Eine Kontaktaufnahme zu euch bzw.dir war daher
nicht möglich und ihr sicher,für irgendwelche Zeichen,nicht empfängnisbereit.
Auch wenn es wissenschaftlich nicht belegbar ist,so ist deine Mutter kein
Einzelfall.Es gibt auch einige Literatur darüber.
Bitte befass dich etwas mit dem Thema,zeige Interesse und ignoriere ihre
Aussagen nicht.Es ist schon schlimm,wenn Mediziner eine "weltliche Begründung"
suchen,aber wenn die eigene Familie nicht zuhört und alles ignoriert,muss es
für deine Mutter besonders schlimm sein und sie bald an ihrem Verstand zweifeln.
Ich habe einige Zeit auf einer Intensivstation gearbeitet und habe mit und am
Komapatienten gearbeitet.
Jedesmal, wenn wir die Angehörigen aufgefordert haben,Kontakt zu halten,die Hand zu
streicheln oder mit dem Pat.zu reden oder ihnen vom Alltag zu erzählen wurden wir
komisch angeschaut.Aber einige Pat.konnten sich später daran erinnern oder
sogar bestimmte Dinge wiedergeben und daran sind keine "Medikamente"schuld.
Bitte höre deiner Mutter zu!Vielleicht erkennst du auch etwas wieder,was sie eigentlich
garnicht wissen kann.
Ich wünsche dir und deiner Familie viel Kraft in dieser schwierigen Situation.

LG Sirona J.
Nach oben Nach unten
Pia
Admin
avatar

Skorpion Anzahl der Beiträge : 1464
Anmeldedatum : 16.01.11
Alter : 47
Ort : Hamminkeln

BeitragThema: Re: Ist es Realistisch ?   Mi 26 Sep - 19:30

Hallo Drawi,
schön das du hier geschrieben hast aber wir hatte ja schon am Telefon darüber gesprochen.
Ich weiß das dich diese Frage sehr quält.
Ich hatte dir ja die Geschichte mit den Kaiserschnitt von meiner Tochter erzählt.
Aber so gut wie Sirona J. kann ich es dir nicht erklären.
Wenn du möchtest komm einfach ins Forum und da kannst du auch privater schreiben und keiner liest es. Wir haben so einige Themen die dich interessieren könnten die befinden sich im innen und sind nicht für die Öffentlichkeit zu sehen.

Lg Pia

_________________
Augen können nur leuchten,
wenn es etwas gibt,
was das Innere zum Leuchten bringt.
Nach oben Nach unten
http://hexepia.de.tl
Drawi
Gast



BeitragThema: Re: Ist es Realistisch ?   Mi 26 Sep - 19:47

Hallo


@Pia: Na jetzt weiß ich wer du bist Very Happy

Ich mag mich nicht hier anmelden, habe irgendwie angst davor ... Ich mein interessant ist es schon, aber allein der gedanke, dass evtl neben mir jemand sitzt, mich beobachtet etc. macht mir schon angst .....

Es gibt viele sachen die mich beschäftigen, aber naja ich fühle mich dann irgendwie komisch dabei, deswegen versuche ich dies zu ignorieren ...


@Sirona:

Ich mein als ich das hörte, dachte ich irgendwie liegt es an den Medikamenten, manchmal redet sie so wirres Zeug und sie sieht jetzt auch irgendwie anderes aus... Sie sagt immer, nicht das wir sie für bekloppt halten, im KH kam selbst ein Psychologe und Sie meinte, dass es wohl möglich auch so sein kann ....
Ich weiß echt nicht wie man damit umgehen soll.... Nicht das die nachher denken ich sei verrückt ... o.O
auch ich bin frisch Examiniert (1Jahr erst) und kenn mich noch nicht so gut aus. Allein wie meine Mutter da lag und wie sie aussah, war schrecklich .... Ich selber habe noch nie auf einer Intensiv gearbeitet ....
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Ist es Realistisch ?   Mi 26 Sep - 20:47

Hallo Drawi !
Laß Dir mal eins gesagt sein und ist Fakt : Es gibt so viel zwischen Himmel und Erde , was wir nicht verstehen , aber es geschieht einfach . Es kann ganz einfach aus dem Nichts kommen und Du weißt nicht "was das denn war" . Deine Mutter hat ne riesige esoterische spirituelle Phase durchgemacht und indem sie drüber redet , verarbeitet sie es . NATÜRLICH ist hier absolut KEINER irgentwie so , wie die Ärzte das gerne sehen . Nur eins ist auch klar und da stelle ich mal nen riesengroßes Achtungschild auf : Du mußt IMMER aufpassen ,WEM Du WAS erzählst . Und eins sei gesagt : WIR verstehen Dich , Du kannst hier drüber reden und bist NICHT allein damit . Außerdem : Deine Mutter ist sehr stark gewesen da durch zu gehen . Manche schaffen es nicht , aber bei ihr war das nunmal anders , und so hat das Ganze sowieso einen tiefen Sinn . Welchen , kann nur Deine Mutter ergründen und es sollte so sein , daß sie sich jetzt hinterher damit weiter beschäftigt und versucht "dahinter" zu kommen und Dinge und Vorgänge zu ergründen , dessen sie sich selber garnicht bewußt ist .
Tu es NICHT ab , höre ihr zu und redet drüber , aber paß verdammt auf , WEM Du WAS erzählst . ok. ?
Dann bist Du immer auf der sicheren Seite und mußt nicht fürchten für ..... gehalten zu werden .
Und auch eins ist sicher : Man braucht Verbündete und Freunde und rate mal , warum es Dich hierher zog und Du es ausgerechnet UNS erzählt hast ? Zufälle gibt es NICHT . Was meinst Du ?
Also wenn Du das Bedürfnis hast , Dich jemandem mitteilen zu müssen , dann TU es ganz einfach . Du fühlst Dich unter Garantie hinterher besser . Wir sind nur ein kleines Forum , aber gerade deshalb macht es vieles leichter und ist nicht verkorkst und unübersichtlich .
Alles Gute euch beiden und ansonsten : Wir sind für Dich da , nur Mut

Lg Like a Star @ heaven
Nach oben Nach unten
Drawi
Gast



BeitragThema: Re: Ist es Realistisch ?   Do 27 Sep - 13:15

Hallo zusammen

Danke....

Ich weiß, dass was passiert ist, ist schrecklich nur irgendwie kann ich darauf nicht eingehen, irgendwas hindert mich...

Meine Mutter ist ziemlich davon überzeugt und keine ahnung wie ich damit umgehen soll ..... Ich finde, dass ist zu viel für sie und überfordert sie-. Ich wollte ihr auch nicht vom Tot meines geliebten Speedy (Chin) erzählen, der lebte 16 Jahre bei uns. Habs torzdem getan und sie weinte natürlich. Sie versucht immer mit mir über Speedy zu reden, nur ich will es einfach nicht, da ich damit nicht zurecht komme mit seinem tot ...

Nur ich denke, dass es alles zu viel für sie werden kann.

Die Ärzte sagen ja, da sie Chronisch COPD hat Stadium 3 und sehr schlecht luft bekommt, wird sie bald erstricken. Sie ist dieses Jahr schon das 3 mal mit dem Notarzt ins LH gebracht worden, das letzte mal war so schrecklich ....

Ich weiß nicht ob das alles zusammen hängt und sie deshalb auch so komisch in letzter Zeit ist ? Ich weiß es nicht .....

Nur wie soll ich darauf eingehen .......???


Andere machen sich meist drüber lustig was mama erzählt, sie erzählt es wirklich jedem, denke mal in der hoffnung das ihr jemand glaubt oder so....


Ich weiß net was ich machen soll ...
Nach oben Nach unten
Ravena
Gast



BeitragThema: ...   Do 27 Sep - 15:42

Hallo Drawi,

du solltest ihr Glauben schenken. Hör ihr gewissenhaft zu, hinterfrage die Dinge auch ruhig, wenn du etwas nicht "verstehst".
Ich glaube, deine Ma braucht vor allen Dingen das: jemand, der ihr zuhört und sie ernst nimmt... das ist erstmal das Wichtigste aller Dinge, ganz egal, ob du nun selbst daran glaubst, oder alles in Frage stellst.

Wie würdest du dich fühlen, wenn du beim Spazierengehen ein paar seltsame Dinge gesehen hättest, die für diese Welt nicht erklärbar sind und niemand, wirklich niemand glaubt dir diesen "Unsinn", obwohl du selbst weißt, dass es wahr ist?
Okay, du könntest natürlich anfangen, an dir selbst zu zweifeln, nach wissenschaftlichen Antworten suchen, die es u.U. sogar gibt. Aber nur weil es eine wissenschaftliche Begründung für etwas gibt, heißt es ja nicht, dass es Unfug ist, oder?

Träume beispielsweise sind ja auch nicht "real" und dennoch sind sie da, ob schön, schrecklich... teilweise sind sie sogar zukunftsweisend (und noch mehr, aber nicht an dieser Stelle). Nun stell dir vor, du seist der einzige Mensch, der träumen kann.... und oh ja.. wissenschaftlich sind auch Träume belegbar Wink
Du siehst also.. es ist nicht verwerflich, deiner Mutter Glauben zu schenken...

Ich wünsche dir ganz viel Kraft und für deine Ma das Beste...

Liebe Grüße
Ravena
Nach oben Nach unten
Pia
Admin
avatar

Skorpion Anzahl der Beiträge : 1464
Anmeldedatum : 16.01.11
Alter : 47
Ort : Hamminkeln

BeitragThema: Re: Ist es Realistisch ?   Do 27 Sep - 16:46

Kräh, kräh Rabenschwesterchen,
schön wieder hier was von dir zu lesen.



Huhu Drawi,
wie du siehst sind wir alle der Meinung das deine Mum recht hat mit ihren Erlebnissen.
Wenn du willst reden wir am Tel. noch mal darüber.
Ich muss aber erst fit werden.

_________________
Augen können nur leuchten,
wenn es etwas gibt,
was das Innere zum Leuchten bringt.
Nach oben Nach unten
http://hexepia.de.tl
Drawi
Gast



BeitragThema: Re: Ist es Realistisch ?   Do 27 Sep - 20:02

Hallo

Danke ...

Ich weiß gerade selber nicht was am besten ist .

Irgendwie glaube ich dran, aber allein der gedanke, man ist nie alleine, wird beobachtet etc. grusselt doch schon einem Sad

@Pia: Ja wie du magst .....
Nach oben Nach unten
Shalia
synkretische Hexe
avatar

Anzahl der Beiträge : 572
Anmeldedatum : 07.08.12
Ort : hinter´m Mond scharf links.....

BeitragThema: Re: Ist es Realistisch ?   Do 27 Sep - 21:23

Hhhm Drawi,
melde mich auch mal zu Wort und sage "Willkommen"...
das Problem hast du aber Zuhause mit energetischen Untermietern
und nicht durch dieses Forum.......würde mich sehr freuen, wenn
du hier Mitglied werden würdest.
Ansonsten kann ich meinen Vorrednern nichts hinzufügen......deine Mom hat
eine wunderbare Erfahrung gemacht, die sie mit anderen teilen möchte, die
sie nicht verstehen.
Aber was ist chronisch COPD?
Dass deine Mom öfters ärztliche Nothilfe braucht klingt sehr schlimm.......

Alles Gute für dich und deine Mom

LG
Shalia

_________________
Die einen kennen mich....und die anderen können mich!
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Ist es Realistisch ?   Do 27 Sep - 21:33

Ergründe dieses "nie alleine" für Dich und Du findest unter Garantie DEN Halt , den Dir ein MENSCH NIE geben kann .
Aber es ist verdammt schwer , dies zu akzeptieren , eben WEIL wir Menschen sind . Diese zwei Dinge bekomme ich immer wieder nur schwer zusammen , wenn überhaupt , aber man ist einen Schritt weiter , wenn man es selber in tiefster Trauer und Seelenschmerz erfahren hat . In erster Linie läßt man meist immer spontan die Gefühle raus , und danach setzt dann eine Beruhigung und Verständnis ein , die dann DEN Halt bietet , wo man immer der Meinung war , es gäbe keinen . Ergründe es bei Dir und fange bei Dir an . Evtl. hat Dein spiritueller Weg gerade JETZT dadurch seinen Anfang genommen . Lauf nicht weg . Es tut gut nicht mehr nur so einfach durchs Leben zu "wabern" , sondern auf seiner persönlichen suche zu sein . Und : Ist es einmal so , bleibt es so . Du wirst immer wieder mit was konfrontiert und bist interessiert . ALLES spielt dabei eine Rolle und selbstverständlich auch Träume .
Nah dann , schau mal was und wie es so weiter geht und sei aufmerksam !
Fang an , Dich zu fragen und versuche zu ergründen .
Schau bei DIR und keinem anderen .
Du wirst konfrontiert und aufgefordert , Dich damit auseinanderzusetzen .
Verdränge und Bedränge nicht , aber sei aufmerksam und interssiert und stelle Dir selber wichtige Fragen .(Das sind DIE , vor denen du wegläufst) .
Ich glaube , das könnte für Dich ein Anfang sein , aber ein Ende wird es nie geben ............................

vielgllllück

Lg Like a Star @ heaven
Nach oben Nach unten
Ravena
Gast



BeitragThema: Re: Ist es Realistisch ?   Do 27 Sep - 21:59

Hallo zusammen,

auch wenn es etwas OT geht, aber zu einer Sache möchte ich noch etwas sagen.

Zitat :
Ergründe dieses "nie alleine" für Dich und Du findest unter Garantie DEN Halt , den Dir ein MENSCH NIE geben kann .

Ich glaube schon, dass es Menschen gibt, die einen so halten können. Sie sind nur schwer zu finden. Mein Vertrauen in Menschen war noch nie sehr hoch angelagert und ist innerhalb der letzten... Monate, Wochen rapide gesunken. Ich habe zwar etwas verloren, was dieses Urvertrauen angeht, Menschen erstmal einen Vertrauensvorschuss zu geben, sozusagen... und ich sehe auch, wie sie immer mehr am Abdrehen und Kolabieren sind (woran es nun liegt, sei mal dahingestellt, für manches findet man eben einfach keinen Grund und sollte dem auch nicht nachgehen). Dafür aber habe ich etwas anderes gewonnen und gefunden. Eine ganz eigene Art von Vertrauen unter sehr wenigen, dafür aber mit garantierter Sicherheit.
Man muss nicht zwanghaft alleine sein. Und alles allein wuppen wollen. Kann man, wenn man dafür ausgelegt ist. Aber müssen, muss man mal gar nichts. Diese(n) Menschen zu finden ist allerdings verdammt schwer. Dennoch wünsche ich, dass jeder einen solchen Menschen hat, der ihm selbst Halt im Leben ist. Das tut nämlich verdammt, verdammt gut!! Smile

So, genug OT geschwafelt, BTT Wink

Liebe Grüße
Ravena
Nach oben Nach unten
Drawi
Gast



BeitragThema: Re: Ist es Realistisch ?   Do 27 Sep - 22:00

Hallo

Ich glaube ich habe zu viel Charmed gesehen Very Happy

Manche dinge sind einfach nur seltsam, aber ich nenne es ein purer zufall ....

Schaue auch oft Ghost Hunteres und bin am überlegen ob es sowas wirklich gibt....Bei meiner cousine z.b. haben wir mit einer alten Kamera ein bild geschossen und man sieht neben ihr ein kopf mit einer hand.... aber der raum war dunkel, wie kommt das dahin??? oder neben ihr im hintergrund ist ein auge zu sehen....

ich suche morgen mal die bilder raus, dann zeig ich euch die, dann sag mal eure meinung, als wir das bild sahen, waren wir erschrocken..



irgendwie habe ich vor dem ganzen Angst, weiß net warum ...... manchmal bilde ich mir sogar sachen ein, die gibt es gar nicht ....


hattet ihr auch angst ?



Nach oben Nach unten
Pia
Admin
avatar

Skorpion Anzahl der Beiträge : 1464
Anmeldedatum : 16.01.11
Alter : 47
Ort : Hamminkeln

BeitragThema: Re: Ist es Realistisch ?   Do 27 Sep - 22:05

Huhu,
so kann ich das nicht stehen lassen:
[quote="Drawi"
Irgendwie glaube ich dran, aber allein der gedanke, man ist nie alleine, wird beobachtet etc. grusselt doch schon einem Sad[/quote]

Du Drawi,
ich weiß jetzt nicht wie ich dir das erklären soll.
Ich versuch es mal so:
Du darfst es dir so nicht vorstellen wie in den Filmen.
Seh es mal so,
1) Es kommt mal ein Freund vorbei der kurz mit dir reden möchte und geht dann wieder.
Das sind die sogenannten guten Geister
2) Dann ist da eine Freundin die um Rat fragt vor der hast du ja auch keine angst.
Das sind dann Seelen die nicht weiter wissen.
Aber diese Seelen sind auch alleine sie kommen und gehen.
Das heißt nicht das du sie ständig Bedachtet wirst das ist quatsch.

Oh man ich kriege es grade nicht hin dir das zu erklären. scratch

Lg Pia

_________________
Augen können nur leuchten,
wenn es etwas gibt,
was das Innere zum Leuchten bringt.
Nach oben Nach unten
http://hexepia.de.tl
Shalia
synkretische Hexe
avatar

Anzahl der Beiträge : 572
Anmeldedatum : 07.08.12
Ort : hinter´m Mond scharf links.....

BeitragThema: Re: Ist es Realistisch ?   Do 27 Sep - 22:08

Charmed....*augenverdreh*...ach so..... lol!
Na ja...wie alt bist du, dass du auf so was abfährst?
Ich dachte, es ginge um deine Mom?

Ziemlich undurchsichtig alles hier........


_________________
Die einen kennen mich....und die anderen können mich!
Nach oben Nach unten
Pia
Admin
avatar

Skorpion Anzahl der Beiträge : 1464
Anmeldedatum : 16.01.11
Alter : 47
Ort : Hamminkeln

BeitragThema: Re: Ist es Realistisch ?   Do 27 Sep - 22:14

Oh ich hab deinen letzten Beitrag übersehen.
Lade mal das Bild hoch.
Bin gespannt!

Angst!
Klar hatten/haben wir angst!
Oft erschrecke ich selber noch vor manchen Sachen da ist man immer noch Mensch und so was ist normal. Nur man lernt die Dinge mit anderen Augen zu sehen.

_________________
Augen können nur leuchten,
wenn es etwas gibt,
was das Innere zum Leuchten bringt.
Nach oben Nach unten
http://hexepia.de.tl
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Ist es Realistisch ?   Do 27 Sep - 22:17

Ich denke mal , DURCH die Sache mit seiner Mutter
ist er auf seinen spirituellen Weg gebracht worden . Twisted Evil
Denn krasse Anfänge wirds wohl auch geben . Shocked
Jedem das seine , und soviel wie er verkraften kann ! flower

Ein Anfang , ein Stein des Anstoßes , ein Beginnen Basketball

Der eine früher , der andere später und manche evtl. erst , wenn es "fast" zu spät ist . cyclops

Könnte doch sein scratch

Lg Like a Star @ heaven
Nach oben Nach unten
Pia
Admin
avatar

Skorpion Anzahl der Beiträge : 1464
Anmeldedatum : 16.01.11
Alter : 47
Ort : Hamminkeln

BeitragThema: Re: Ist es Realistisch ?   Do 27 Sep - 22:43

Du Sucufet,
Drawin ist ein Mädel und kein Junge! lol!


_________________
Augen können nur leuchten,
wenn es etwas gibt,
was das Innere zum Leuchten bringt.
Nach oben Nach unten
http://hexepia.de.tl
Drawi
Gast



BeitragThema: Re: Ist es Realistisch ?   Fr 28 Sep - 5:09

Guten Morgen

Hatte gestern versucht über Handy zu antworten aber klappte irgendwie nicht


Hauptsächlich geht es um meine Mutter, denn irgendwie sind wir vom weg abgekommen Embarassed


Meine Mama rief mich gestern Abend gegen 22 Uhr nochmal an um mir zu erzählen, dass sie sich die letzte Nacht wieder beim schlafen gesehen hat. Habe erst mal gesagt das wir nächste Woche drüber reden, aber sie hat wahrscheinlich schlecht geschlafen oder der Traum wiederholt sich ...

Was soll ich sonst sagen ?
Ist das ein gutes Zeichen? Oder Wiederholt sich der traum wirklich ?
Oder wird sie doch versterben ??????

Ich hoffe nicht -.-

Nur ich weiß echt nicht wie ich ihr Argumentieren soll, rede ich mit Papa oder meinen Geschwistern drüber kommt nur ne reaktion "Ach, das macht die Medikamente" "Sie träumt schlecht" "Sie kann das alles nicht verarbeiten " etc.


Was soll ich denn da noch machen ????
Bald werd ich noch eingewiesen ..........

Am besten will ich davor flüchten ....unheimlich ist es doch schon .....
Nach oben Nach unten
drawi
Gast



BeitragThema: Re: Ist es Realistisch ?   Fr 28 Sep - 5:09

Ach bevor ich es vergesse Very Happy


Ich bin ein Mädel
Nach oben Nach unten
Shalia
synkretische Hexe
avatar

Anzahl der Beiträge : 572
Anmeldedatum : 07.08.12
Ort : hinter´m Mond scharf links.....

BeitragThema: Re: Ist es Realistisch ?   Fr 28 Sep - 9:42

Guten Morgen Drawi,
du schreibst:
Zitat :
Meine Mama rief mich gestern Abend gegen 22 Uhr nochmal an um mir zu erzählen, dass sie sich die letzte Nacht wieder beim schlafen gesehen hat
Das klingt sehr nach einer AKE (ausserkörperliche Erfahrung). Bei vielen Menschen ist es so,
dass derartige Fähigkeiten nach schwerer Krankheit spontan auftreten, während andere
jahrelang üben müssen, um so etwas zu erleben.
Ich würde euch empfehlen, euch Literatur zu diesem Thema zu besorgen, denn
eure Unwissenheit erschafft unnötige Ängste.

Alles Gute
Shalia

_________________
Die einen kennen mich....und die anderen können mich!
Nach oben Nach unten
Drawi
Gast



BeitragThema: Re: Ist es Realistisch ?   Fr 28 Sep - 13:43

Hallo

Wenn ich ihr anfange sie hätte irgendwelche Fährigkeiten, weisen sie uns direkt inner Klapse ein .
Ich mag meine mutter nicht noch mehr stressen .....

Denn wie soll ich ihr sagen, dass das was sie wahrnimmt wahr ist ?
Nach oben Nach unten
Sirona J.
Besenreiter
avatar

Skorpion Anzahl der Beiträge : 232
Anmeldedatum : 08.02.11
Alter : 48

BeitragThema: Re: Ist es Realistisch ?   Fr 28 Sep - 17:43

Ich verstehe eure Ängste und die Unsicherheit damit umzugehen,
aber andererseits geben wir dir Mut, Erklärungen und Tipps und
du machst irgendwie dicht, verdrängst und hast nur Angst davor,
was Andere über euch denken.
Ich weiß jetzt, im Moment nicht mehr so genau, was du dir hier von uns
erhoffst, ohne dir zu Nahe treten zu wollen.

LG Sirona J.
Nach oben Nach unten
drawi
Gast



BeitragThema: Re: Ist es Realistisch ?   Fr 28 Sep - 19:48

Hallo

Ich kann euch verstehem sry Sad

Mich Interessiert es einfach ob es sowas wirklich gibt...
wie sowas entsteht ...
warum sowas entsteht ...


Kann man sowas Kontrollieren? sprich das mama keine angst mehr haben muss ????


Wie seid ihr den auf sowass aufmerksam geworden,?

Ich weiß nicht wie ich sowas beschreiben kann, irgendwie auf Hexerei?
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Ist es Realistisch ?   Fr 28 Sep - 20:26

Hallöchen erstmal und Entschuldigung , daß ich Dich für männlich hielt .
Ich glaube ich weiß seeehr gut , WAS Du suchst , aber ich bin da mal sehr brutal :
Du wirst es hier nicht finden , sondern NUR in Dir . Ging mir genauso .
Ein sehr harter Lernprozeß , aber Fakt .
Das Schlimme an der Misere ist ja nur , daß man keinen findet , dem man sich anvertrauen kann und da meine ich jemand , dem man gegenüber stehen kann und sich mit ihm unterhalten kann . Ehrlich ? Sowas ist kaum in der Realität zu finden , und im Forum kann es ein weiter Weg sein , bis man fündig geworden ist . Das ist dann vom jeweiligen Entwicklungsstand abhängig und kannst Du nicht beeinflussen . Es ist ein WEG auf dem man geht und unwillentlich geführt wird . Alles was so kommt , ist auf Dich ausgerichtet und hält sich in dem Rahmen , der nur für Dich allein passend ist .
Du kannst Dich uns anvertrauen , oder nicht . Entscheidungen werden Dir NICHT abgenommen werden und gehen manchmal tief in die Gefühlswelt . Aber DU entscheidest und entwickelst Dich somit IMMER weiter .
Horche in Dich rein und entscheide , höre die ganz leise "innere Stimme" , wie man so sagt .
Was sagt dein Herz , was Dein Verstand ?
Meistens liegen diese beiden in Klinsch und dann wird es richtig komplizert , aber wenn es NICHT so ist , bist du richtig ausgeglichen , oder alles ist stimmig . Da hängt alles mit allem zusammen .
Du ganz allein entscheidest . Tut mir Leid , aber so mal grundsätzlich , ist das alles ziemlich kompliziert am Anfang , aber auch schön zu wissen und zu fühlen , daß man was verlorenes wiedergefunden hat und man fühlt sich komplett , vollständig und ganzer .

Lg Like a Star @ heaven
Nach oben Nach unten
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Ist es Realistisch ?   

Nach oben Nach unten
 
Ist es Realistisch ?
Nach oben 
Seite 1 von 2Gehe zu Seite : 1, 2  Weiter
 Ähnliche Themen
-
» Kubricks full metal jacket -Vietnam Krieg - wie realistisch?

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Esoterik Forum Pias Hexenring :: Eingangshalle :: Gästehaus-
Gehe zu: