Esoterik Forum Pias Hexenring

Der Hexenring ist ein Forum für Menschen, die sich mit Esoterik, Magie, Natur und Tiere beschäftigen.
 
StartseitePortalAnmeldenLogin

Austausch | 
 

 Die Strichcode-Verschwörungstheorie

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
Pia
Admin
avatar

Skorpion Anzahl der Beiträge : 1463
Anmeldedatum : 16.01.11
Alter : 46
Ort : Hamminkeln

BeitragThema: Die Strichcode-Verschwörungstheorie    Mo 13 Mai - 20:39

Oh man,
was ist das denn nun schon wieder!!!
Gestern Abend bei Spiegel TV.
Mystische Strich: Die Barcode Verschwörung

Leider hab ich das Video nicht gefunden aber es geht darum das dieser Barcode unsere Lebensmittel verstrahlt, unsere Aura blockiert und die 666 in auch etwas damit zu tun hat.

Im Internet lese ich dann X an Fragen wie diese hier:
Wieso steht auf jedem Strichcode die Zahl 666 ?
Antwort:
Weil die Illuminaten überall ihre Finger mit im Spiel haben...
Ahhhh ich glaub es nicht oder muss wir das nun doch glauben …. ?
Ist da was dran ?

Ich habe dazu in einen Forum allerdings das gefunden: [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

Irrwege: Von Elektrosensibilität bis Strichcode-Verschwörung (Allgemein)
spatenpauli , München, Sonntag, 12. Mai 2013, 23:13 (vor 21 Stunden, 6 Minuten) @ spatenpauli
Überzeugte Elektrosensible glauben, sie könnten zum Beispiel die schwachen Funkfelder einer Mobilfunk-Basisstation durch Auftreten unspezifischer Krankheitssymptome (u.a. Spontankopfschmerz) wahrnehmen. Trotz großer Anstrengungen konnte die Wissenschaft bisher weltweit noch keinen Elektrosensiblen finden, der seine unerwünschte Fähigkeit unter den strengen Maßstäben der Objektivität nachweisen konnte. In Deutschland haben sich ungefähr 250 Elektrosensible in Vereinen organisiert. Die Leute sehen sich als etwas Besonderes: Wir sind die Spitze des Eisbergs. Ein kleiner Teil der Bevölkerung, der erkannt hat, wodurch seine Beschwerden verursacht werden. [Quelle]
Szenenwechsel
Am 12. Mai 2013 strahlte Spiegel-TV (auf RTL) den Bericht "Mystische Striche: Die Barcode-Verschwörung" aus. Da konnte einem der Mund trocken werden ...
Der Film zeigt z.B. eine Frau, die soeben eingekaufte Lebensmittel auf ein rund 1000 Euro teures "Spezialtablett" legt. Das Tablett, so glaubt sie, entzöge den Lebensmitteln die negative Wirkung der Strichcode-Etiketten auf der Verpackung und werte die Waren so energetisch auf. Das dauere ein paar Stunden. Es ist unfassbar, was gutgläubigen Menschen für ein Nonsense angedreht wird. Und die Täter können noch nicht einmal belangt werden, denn die Dummheit anderer für sich auszunutzen ist nicht strafbar, sondern gängiges Geschäftsmodell.
Ebenfalls zu sehen ein Getränkehersteller (Rotkäppchen), der von einem Großabnehmer einen Tipp bekam. Unter dessen Kunden hätten sich einige besorgt wegen der Strichcodes auf den Flaschen geäußert. Der Hersteller reagierte umgehend und folgte der Empfehlung von Strichcodegegnern, die negative Wirkung der senkrechten Barcodestriche durch einen waagerechten Strich zu beseitigen. Eigentlich ist dies mMn unverantwortlich, denn dadurch werden die Spinner auch noch bestätigt, andererseits ist Geschäft nun mal Geschäft und der Querstrich kostet so gut wie nichts.
So weit wie diese Strichcodegener haben es "elektrosensible" Mobilfunkgegner noch nicht gebracht, ihnen widmen Scharen von Schutzproduktherstellern lediglich kostenpflichtige Scharlatanerieprodukte. Selbsternannte "Schutzorganisationen" oder "Verbraucherschutzorganisationen" sorgen zugleich dafür, dass bei der potenziellen Kundschaft die nötige innere Einstellung zum erlösenden Zukauf der ganz und gar nutzlosen Artikel aufkommt.
Psiram hat sich des Themas mit den Strichen bereits angenommen und berichtet von der Strichcode-Verschwörung.
Ob der Spiegel TV-Beitrag einmal hier zu sehen sein wird, kann ich jedoch nicht versprechen.

Suspect Sorry,
ich persönlich halte nix davon alles nur Hirngespinste!
Aber ich bin gerne bereit mich eines besseren belehren zu lassen denn man sollte ja nie nie sagen.

Lg Pia

_________________
Augen können nur leuchten,
wenn es etwas gibt,
was das Innere zum Leuchten bringt.
Nach oben Nach unten
http://hexepia.de.tl
Shalia
synkretische Hexe
avatar

Anzahl der Beiträge : 572
Anmeldedatum : 07.08.12
Ort : hinter´m Mond scharf links.....

BeitragThema: Re: Die Strichcode-Verschwörungstheorie    Di 14 Mai - 20:53

Ich möchte auch mal so ne Geschäftsidee haben, die mir Millionen einbringt durch die Blödheit der Leute...... cyclops

LG
Shalia


_________________
Die einen kennen mich....und die anderen können mich!
Nach oben Nach unten
 
Die Strichcode-Verschwörungstheorie
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1
 Ähnliche Themen
-
» Neues über den RFID-Chip!
» Extrem Verschwörungsideologin, die schon sehr tief im Verschwörungswahn drinsteckt, Cassandra Pierkes
» Absturz von Ustica 1980 weiterhin rätselhaft
» Verschwörungstheorien - Definition, Abgrenzung, Beispiele

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Esoterik Forum Pias Hexenring :: Der Hexengarten :: Magie allgemein-
Gehe zu: